zurück
NGC 3628
NGC 3628

Für größere Version ins Bild klicken

M 65,  M66  sowie der Galaxie NGC 3628,
 bilden zusammen das bekannte Leo-Triplett.  (die
M66 Gruppe)
Diese wurde nach der hellsten der drei Galaxien benannt,
und befinden sich im Sternbild des Löwen.

Die M66 Gruppe wiederum gehört zum Leo I Galaxienhaufen und NGC 3628 ist von den drei Galaxien die lichtschwächste.
 Aus diesem Grund sah sie Messier nicht. Ihre Entdeckung bliebt William Herschel vorbehalten,
der sie am 8. April 1784 entdeckte.

NGC 3628 ist eine Spiralgalaxie,  die wir von der Seite her sehen. Im Bild gut zu erkennen, ist ihr zentrales Band aus Dunkelstaub. Dieses Band ist zu den Seiten hin verformt, was nach Ansicht der Astrophysiker an den Gezeitenkräften ihren beiden Begleitgalaxien M65 und M66 liegt, mit denen sie in gravitativer Wechselwirkung steht.


Aufgenommen mit C11 und 0,8x Reducer und Korrektor
f/8.0   Brennweite 2.240mm  
Canon EOS 350Da  ohne Filter
  
      10  Aufnahmen mit je 600sec / ISO 800  
       Gesamtbelichtungszeit 1h40min
Bildbearbeitung mit DSS und Photoshop CS4
Nachführung mit DMK 31 und Guidemaster 2.25
am 02.04.2011

Alle Bilder © copyright by Bernhard Gail

 zurück